You are Welcome Number 50!

Guten Morgen liebe Clubmitglieder des PANERISTICLUB e.V.,

am vergangenen Wochenende konnten wir unser 50. Clubmitglied begrüßen. Das 50. Mitglied in dieser kurzen Zeit, wer hätte das noch vor 5 Wochen gedacht, wir jedenfalls nicht. Da es sich bei diesem Mitglied noch um jemand ganz besonderen handelt möchten wir es, nein "Sie", euch hier einmal kurz vorstellen. Viele von euch kennen sie sicherlich schon persönlich. Also genug der langen Worte, am besten stellt sich "Simona" selber vor:

Simona Portofino

"Liebe Paneristiclubber,

mein Name ist Simona, Simona Di Stefano. Ich freue mich dem PANERISTICLUB e.V. von Anfang an beigetreten zu sein. Viele von Euch kenne ich ja schon persönlich, den anderen möchte ich hier ein bisschen von mir erzählen. Die liebe zu "Officine Panerai" bekam ich eigentlich mit in die Wiege gelegt. Also nicht direkt, aber über Umwege. Mein Ur-Urgrossvater, Urgrossvater, Grossvater sowie mein Vater besaßen über Generationen eine der größten Ledergerbereien in Italien. Schon als kleines Kind mit 6 Jahren verbrachte ich viel Zeit zwischen den Lederhäuten meiner Familie, hierdurch wurde ich wohl mit viel feiner italienischer "Leder DNA" versorgt.

Bildschirmfoto 2015-03-05 um 07.53.39

Schon in der Kindheit habe ich meinem Vater bei der Arbeit zugeschaut und selber Hand angelegt. Ein paar Jahre später habe ich an der Uni in Florenz dann Wirtschafft studiert. Nach dem Studium arbeitete ich für "Officine Panerai", genauer gesagt in der Orologia am Dom. Nach zwei harten, aber auch sehr schönen Jahren in der Orologia sollte in Portofino die erste "Officine Panerai Boutique" eröffnet werden. Was für eine Chance für mich, heraus aus der Stadt und auf zum Meer, welches ich so liebe. Hier konnte ich während der Arbeit noch die schöne Landschafft und das Meer genießen.

Portofino boutique

Meine Liebe und Passion für die Marke "Officine Panerai" brachte mich dann auf die Idee schöne Armbänder aus dem besten italienischen Leder für die schönste Uhrenmarke der Welt zu kreieren. Und da war sie wieder, die mir von meinen Vorfahren vererbte DNA. Aus meiner Idee wurde ein kleines Unternehmen. Seid vielen Jahren kreiere, produziere und vertreibe ich nun Lederarmbänder für Paneraiuhren. Teilweise als Sondereditionen in geringen Stückzahlen aus besonders seltenem und hochwertigem italienischem Leder. In jedem Band findet ihr die DNA meiner Familie und all meine Liebe zu den Uhren aus Florenz.

Bildschirmfoto 2015-03-05 um 07.53.10

Viele der ersten Paneristi aus aller Welt, die ich zu meiner Zeit bei Panerai kennengelernt habe besuchen mich und meine Familie noch heute in meiner Villa in Florenz. Entweder um sich die neuesten, teilweise handgenähten Armbandkreationen aus dem schönsten italienischem Leder anzuschauen und zu erwerben, oder nur um bei einem Teller Nudeln und einem Glas Wein ein wenig "PANERISTITALK" zu halten.

Liebe PANERISTICLUB e.V. Member, ich möchte mich noch einmal ganz herzlichst für die Aufnahme in eurem, unserem Club bedanken.

Wie ich Karim schon sagte, seid ihr alle jederzeit herzlichst willkommen um mich, meinen lebensgfährten Chris sowie unseren Hund Ziggy in unserer Villa in Florenz zu besuchen.

Ich freue mich mit Euch zusammen den "PANERISTISPIRIT" weiter leben zu können.

Bildschirmfoto 2015-03-05 um 07.53.58

Mille Grazie

Eure Simona"

© 2021 PANERISTICLUB