P-Day 2015, oder die etwas andere Art des „Hangover“!

Liebe Paneristi,

ihr werdet euch fragen was ist das für ein Titel für einen „NEWS-Beitrag“? Um diese Frage zu beantworten sollten wir erst einmal die Begrifflichkeit näher erklären. Medizinisch gesehen bedeutet ein Hangover folgendes: „Der Hangover wird im Deutschen als „Kater“ bezeichnet. Doch gehört fast noch mehr dazu als die üblichen Symptome nach übermäßigem Alkoholgenuss. Während ein einfacher Kater auch nach einer vergleichsweise gesitteten „Party“ auftreten kann, folgt der Hangover meist einem Gelage, bei dem der Alkoholkonsum alle Grenzen gesprengt hat. Neben den körperlichen Symptomen muss ein Hangover-Geplagter sich meist auch mit einem schlechten Gewissen oder Gedächtnislücken abfinden.“ Wenn man an dieser Stelle den Alkoholkonsum während eines Gelages durch „übermäßig viele PANERAI-Uhren an einem Ort“ ersetzt, sind wir wieder beim Thema dieses Jahres, dem 14. P-Day 2015 in Singapur.

Somit lag es nahe unsere „What´s APP Gruppe“ bestehend aus Thomas, Mario, Pascal und Andy, die uns gebührend auf dem P-Day vertreten werden „Hangover“ zu nennen. Die 4 PANERISTICLUB-Member werden uns vom 6.10 bis zum 12.10. mit Informationen und viel viel Bildmaterial rund um das Event des Jahres in Asien versorgen. Und Jung´s vergesst bitte eins nicht, ihr müsst nach einer durchzechten Nacht kein schlechtes Gewissen haben, einzig eurer schlechtes Gewissen, dass wir zuhause bleiben mussten, wird euch ewig plagen.

 

Bildschirmfoto 2015-09-29 um 15.29.28


IMG_1060

 

Pascal hat seinen Koffer schon gepackt!

Thomas trägt jetzt rosa, Spass beiseite, ist die Uhr von Alex, seiner besseren Hälfte.

Hier kommen übrigens die Bilder her, vielen Dank an dieser Stelle für euren Support, ihr seid  grossartig!


Andy ist auch reisefertig.


#Tag 1.: Die Anreise

Erster Treffpunkt ist Frankfurt International Airport, Mario ist schon nach Bangkok vorgeflogen und trifft Morgen in Singapur ein. Thomas und Alex stärken sich gerade in Colonia. 

  

Alle sind gut in Frankfurt angekommen und der A380 der Singapore  Airlines steht bereit.



Andy, der Bügel ist auf der falschen Seite, bei meiner ist er nämlich rechts! 

Mario und seine Frau sind Singapur schon ganz nahe, aber erst ein Zwischenstop in Dubai.


One night in Bangkok, beginnt hier schon der Hangover?  

Mario hat die Tuk-Tuk-Fahrt wohl überstanden, trotz der über 80 km/h!


#Tag 2.: Die Ankunft

Mario macht sich auf nach Singapur.


Unsere Truppe ist  jetzt da!

Die Zimmer gibt es erst ab 14 Uhr, also bisschen in die Shopping-Meile und lecker früchstücken

Wir durften früher in die Zimmer. Zeitvergleich und ab geht’s zum Schlafen, es war ein langer Trip! 


Ready for the P-Day! Paneristiclub is coming.

Erstes Bierchen und Treffen in der Lobby.


Jetzt geht es los!

  
  
  
  
  
  
  
  
  
  

  
  
  
  
  
  
  

Leckerer asiatischer Nachtisch, sehr zu empfehlen. 

Andy, Jimmy „The soul of the Singapore-Risti“ und Thomas, Pascal musste shooten.


Wo ist eigentlich Mario, habt ihr ihn wie im Hangover 2 in Bangkok verloren? Er ist im 11 Stock im Aufzug stecken geblieben, ihr müst ihn nur rausholen.

Er ist noch in Bangkok, nicht im Aufzug, es geht ihm gut.

        

#Tag 2.: Ein neuer Tag beginnt!

  
  
  
  
  

Wir sind zum Mittagessen eingeladen!
  
  
  
  


  


Nach dem Essen hat Kelvin, Thomas, Pascal und Andy ein Geschenk überreicht, unsere Jungs waren sprachlos. Danke Kelvin!

   

  
  
  
  
  
  


  
  
  


  
  
  
  
  

Die 3 Jungs von Wotancraft, Member des Paneristiclub.

Ein schönes Geschenk von Kelvin an Mario.

Gute Nacht, das war es für heute.

#Tag 2.: Sightseeing.


  
  
  
  
  


  
  
  
  
  
  
  
  


  
  
  
  
  
  

                                                 

                                      

  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  

Panerai lädt zu einem Event ein wo alle Neuerscheinungen vorgestellt werden und das in einem Kunstmuseum und danach geht es zu einem traditionellen chinesischen Essen.

  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  


  
  
  
  
  

  
  
  
  
  
  
  


  
  
  
  
  
  
  
  
    


#4.Tag: Der Main Event „P-Day 2015“

Wo wird wohl der nächste P-Day 2016 stattfinden, wird es vielleicht mal wieder „Germany“, heute Abend wissen wir mehr, lassen wir uns überraschen.

Bis jetzt gab es ja noch keinen Hangover, aber der Trip unserer Jungs ist ja noch nicht vorbei.


  


  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  


  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  

  

  


  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  


  


  
  
  
  
  
  
  
  


  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  


  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  


  
  
  
  
  
  
  
  
  
  


  
  
  
  
  
  
  
  




  

Danke Kelvin, du warst ein toller Gastgeber.

  
  
  
  
  

Eurer PANERISTICLUB e.V.
logo orig_bk

 

0
Comments

Schreibe einen Kommentar

© 2021 PANERISTICLUB