Ralf Ehlers and Volker Wiegmann

Ralf Ehlers und Volker Wiegmann, seit Ende der 1990er Jahren passionierte Panerai-Sammler, haben bereits mehrere Bücher über historische Panerai-Uhren geschrieben. Seit mehr als zehn Jahren tragen sie Informationen über die heute noch existierenden Vintage-Modelle aus der Zeit des 2. Weltkrieges und den 50er bis 60er Jahren in einer umfangreichen Datenbank zusammen. Die seltenen historischen Vintage-Uhren, die mittlerweile über den ganzen Globus verteilt sind, lassen Sammler-Herzen höher schlagen. Sie sind in den letzten Jahren zu begehrten Kultobjekten geworden, deren unverwechselbare DNA sich bis heute in den aktuellen Radiomir- und Luminor-Modellen widerspiegelt.

Ihr erstes Buch „Uhren mit Geschichte“ veröffentlichten Ehlers und Wiegmann im Jahr 2007, zwei Jahre später folgte das Buch „Die Referenzen“ mit einer Übersicht der historischen Panerai-Uhren mit Rolex- und Angelus-Werken sowie seltenen Prototypen. Nachdem beide Bücher vergriffen waren, haben die Autoren ihr erstes Buch „Uhren mit Geschichte“ in einer stark erweiterten Fassung in Gestalt von zwei Bänden („History1“ und „History2“) in den Jahren 2012 und 2013 überarbeitet, welche auf insgesamt 900 Seiten einen umfangreichen Eindruck über die persönlichen Erlebnisse der Kampfschwimmer im 2. Weltkrieg geben. Hierbei konnten die Autoren von nur wenigen heute noch lebenden Veteranen wertvolle Informationen „aus erster Hand“ in ihre Dokumentation einfließen lassen. Ergänzt werden die beeindruckenden Geschichten der einstigen Träger mit seltenen Dokumenten aus Archiven und Privatsammlungen sowie Auszügen der von den Autoren aufgebauten Datenbank im Bezug auf die technischen Details der Uhren. Zur Zeit arbeiten die beiden Autoren intensiv an der erweiterten Neuauflage ihres Buches „Die Referenzen“.

Loris Pasetto and Luciano Cipullo

Wir möchten uns an dieser Stelle kurz vorstellen, wir heissen Loris Pasetto und Luciano Cipullo, die beiden Autoren des Buches „Panerai Una storia italiana“. Luciano ist Fotograf und Loris „Paneristi“ und Sammler seit 2004. Wir wohnen sehr nah beieinander und haben uns zum ersten Mal auf einem Event in Padua im Frühjahr 2011 kennen gelernt. Nach einer halben Stunde haben wir uns entschieden ein Buch über die italienische Produktion von Panerai von 1936 bis 1997 zu machen.

Am Anfang hatten wir nicht vor zwei verschiedene Bücher zu produzieren, wir dachten das ein Buch mit ungefähr 250 Seiten ausreichen  würde, aber nach 8 Monaten Arbeit kamen wir zu einem anderen Entschluss. Das Wissen, dass wir gesammelt hatten, war so umfangreich und wichtig, das wir schnell erkannten, das es notwendig ist unser Werk zu teilen: Das erste Buch sollte sich den Vintage Uhren widmen und das zweite der per-Vendome Ära.

Während unserer „Reise“ entschieden wir uns auch eine DVD zu produzieren: Eine Dokumentation mit einigen Interviews der noch lebenden Akteure der "Panerai Geschichte“. Der erste interviewte war mit Ing. Dino Zei dem Eigentümer und Präsident von „Officine Panerai S.p.A“, dann mit Bruno Latini dem CEO, Franco Zavatarro dem Marketing Manager usw.. Wir machten auch ein Interview mit zwei ehemaligen Kampfschwimmern des "Commando Subacquei Incursori“.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei Mario Paci für seine Mithilfe bedanken, speziell dafür, dass er uns einen Einblick in die Rechnungen  der pre-V Uhren gewährt hat. So konnten wir verstehen, wie viele Uhren tatsächlich produziert wurden und zwar in welcher Periode und mit welchen Kalibern.

Unseren Dank möchten wir auch gegenüber Maria Abetti Panerai, der Witwe von Giuseppe Panerai aussprechen, sie hat uns die erste Rechnung von Rolex an Panerai gezeigt, diese war auf das Jahr 1935 datiert. Rolex sendete damals eine Golduhr mit der Referenz 2533 an Panerai, dies  war die „Erste“, die die italienische Marine dann getestet hat und entschied danach ihre Truppen hiermit auszurüsten. Maria gab uns viele wichtige Informationen über die Vintage Periode und über ihr Leben mit Guiseppe Panerai.

Für uns war es ein grosses Abenteuer, in dieser Zeit hat uns unser Freund Asi kräftig unterstützt, der mit Loris sein Wissen und seine Passion über Panerai Uhren teilte.

Wir sind sehr stolz auf unsere Arbeit, weil wir glauben das durch unsere Bücher das Wissen über Panerai gewachsen ist und die Paneristi jetzt besser unterscheiden können, was Marketing ist und was Legende.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals herzlich beim PANERISTICLUB e.V. bedanken, der es uns ermöglicht hat unsere Bücher an dieser
Stelle vorzustellen.

Ciao
Luciano & Loris

© 2020 PANERISTICLUB